Foto-Ausstellung: Nutzpflanzenvielfalt neu entdecken
Die Ausstellung zum Schulgartenprojekt zeigt auf acht Tafeln im A0 Querformat (Höhe 0, 85 m, Breite 1,10 m) die Bedeutung der Kulturpflanzenvielfalt für unsere Ernährung und erklärt, welche Folgen ihr Verlust für uns hat. Die Besucher lernen, dass viele unserer Nahrungspflanzen ihren Ursprung in Lateinamerika, Afrika, Asien und dem Mittelmeerraum haben und erfahren, wie sie selber zum Erhalt der Vielfalt beitragen können. Die Kartoffelfigur Papita, die auf jeder Tafel zu sehen ist, begleitet Sie durch die Ausstellung.

Zielgruppe:
SchülerInnen, LehrerInnen, GärtnerInnen, Ernährungsbewusste, interessierte BügerInnen

Ausleihbedingungen, Kosten:
Die Ausstellung kann
demnächst beim Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt VEN ausgeliehen werden:

VEN
Sandbachstr. 5
38162 Schandelah
E-Mail: ven.nutz@gmx.de
Tel. 05306-1402
www.nutzpflanzenvielfalt.de

Dauer:
Die Ausleihzeit für Schulen beträgt höchstens zwei Wochen, damit sie an möglichst vielen Orten zu sehen ist.

Die Ausstellung wurde gefördert von der Bürgerstiftung Zukunftsfähiges München mit Agenda 21 Mitteln des Referates für Umwelt und Gesundheit der Landeshauptstadt München und der Gregor Louisoder Umweltstiftung München.